Kinder haben Rechte!

 

Unter diesem Motto steht aktuell der Unterricht der Klasse 3/4. Um diese Thema kindgerecht und ansprechend aufzubereiten, lud die Klassenleitung Frau Bayer, das ehrenamtliche Team der kommunalen Jugendarbeit Amberg. Die Mitarbeiter brachten den Schülerinnen und Schüler am Freitag den 14. Juni das Thema Kinderrechte mit besonderem Fokus auf Schutz gegen Gewalt näher. Mit gemeinsamen Gesprächsrunden, Spielen und Rätseln konnte das sensible Thema allen Kindern verständlich erklärt werden. Vielen Dank dafür!

 

 workshop workshop1 
 workshop3 workshop4 

"Generationentreffen“

Am Freitag, den 10.05.24 gab es ein Treffen der besonderen Art an der Lauterachtalgrundschule. Einige Hohenburger Senioren nutzten die Gelegenheit, um die Hohenburger Schulkinder zu besuchen.

Nachdem der Schulchor – bestehend aus allen 43 Schülern der Grundschule – unter der Leitung von stellvertretendem Schulleiter Robert Gräml einige Frühlingslieder zum Besten gegeben hatte, entstand ein äußerst interessanter Austausch. Die Kinder stellten eifrig Fragen zum Thema „Schule früher“ und die Senioren gaben bereitwillig Auskunft.

Deutlich wurde allen, dass die Schule früher wesentlich strenger und entbehrungsreicher war: nicht nur der lange Fußweg zur Schule, auch die körperlichen Strafen durch die Lehrkräfte und die Tatsache, dass die Schulwoche früher nicht nur aus 5, sondern aus 6 Schultagen bestand.

Mit dem Lied „Möge die Straße“ verabschiedeten sich die Schulkinder von Senioren.

Noch einmal herzlichen Dank an alle Senioren und Wolfgang Preibisch, der den Besuch zusammen mit Robert Gräml organisiert hatte.

senioren1  senioren2 

Das Tier im Klavier

"Tier am Klavier", mit diesem ungewöhnlichen Thema stellte sich die Mittelstufe des Max-Reger-Gymnasiums vor. Das Theaterprojekt wurde mithilfe von Querflöten, Klarinetten und Geigenmusik untermalt und durch pantomimische Darstellung verschiedener Tiere unterstützt. Die Kinder hatten eine große Freude und durch die witzige, charmante Darstellung auch eine Menge zu lachen.

 

Klavier4   Klavier2
 Klavier1 Klavier 

Kinderbuchautor Andreas Dietz an der Grundschule Hohenburg

Ein besonderes Erlebnis gab es letzte Woche für die Kinder der Grundschule Hohenburg. Sie hatten sie die Gelegenheit, einen echten Autor kennenzulernen, seinen Geschichten zu lauschen und ihn zu seinen Büchern zu befragen.

Beeindruckt waren auch die Lehrkräfte, da ihre Schützlinge eine volle Stunde ruhig, aufmerksam und konzentriert seinen Worten lauschten. Vielen Dank für den tollen Besuch!


Dietz2   Dietz  Dietz3

Faschingsfeier in der Grundschule

 

Am letzten Schultag vor den Faschingsferien durften die Kinder maskiert in die Schule kommen, wobei der Einfallsreichtum der Kostüme beeindruckend war und sogar die Lehrkräfte sich verkleideten. Nach zwei Unterrichtsstunden zogen alle in die Turnhalle zum Feiern, Tanzen und Spielen.

 

 Faschingg.jpg Fasching 
 Faschinggg Fachingggg 

Maschinen aus Müll

 

Die Klasse 3/4 hat in der letzten Zeit im Deutschunterricht mit dem Bilderbuch "Tatu und Patu und ihre verrückte Maschinen" gearbeitet. Während dabei die Funktion und der Aufbau der Maschinen erarbeitet wurde, durften die Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines Kunsttages die Maschinen aus selbst mitgebrachtem Müll bauen, die nun in der Aula bewundert werden können. Die passenden Werbeplakate für die gestalteten Objekte werdem Anschluss im Rahmen des Themas Werbung und Medien im HSU-Unterricht gestaltet.

 

 MÜLLL MÜL 

MÜLL

 

Der Nikolaus kommt

Am 6. Dezember durften auch die Kinder der Lauterachtal Grundschule gespannt darauf warten, was der Nikolaus zu berichten hatte. 

Nach einem motivierten Lied für unseren Besuch erhielt auch jeder noch ein prall gefülltes Säckchen mit Nüssen, Mandarinen und Schokolade. Danke lieber Nikolaus!

nikolaus0

nikolaus1.jpg  nikolaus2 

Brettspieltag in der Schule

Es war mal wieder so weit: der beliebte Brettspieltag in der Lauterachtal-Grundschule in Hohenburg. Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen vom Kreisjugendring stellten eine Vielzahl von verschiedenen Spielen für jedes Alter vor. Die Kinder waren sehr begeistert und bedankten sich am Ende voller Vorfreude auf nächstes Jahr.

 

 spiele5 spiele.jpg 
 spiele4 spiele3